Gemeindebote vom 11.01.2018

Traditionell fand am 06. Januar unser Häsabstauben statt und die 5. Jahreszeit wurde eingeläutet. Nach Erzählung und Aufführung der Geschichte wurde die Brühlbärbel zum Leben erweckt. Auch in diesem Jahr gab es neue Aktive Mitglieder. Im Vorfeld bekamen die drei „Neuen“ bereits die Aufgabe, Gebäck im „Brühlbärbel-Style“ zu backen und dieses am Häsabstauben zu verkaufen. Mit dem Erlös des Verkaufs werden unsere Neuen den Narrenbaum in Mittelstadt gestalten. Als zweites bekamen die drei Fragen über die Brühlbärbel gestellt. Da sie diese leider nicht beantworten konnten, haben sie eine weitere Aufgabe für die Kampagne 2018 bekommen. Sie müssen die Mitglieder vom Ausschuss zu insgesamt 5 Zunftmeisterempfängen fahren und wieder abholen. Um zu testen, ob unsere Neuen auch die Brühlbärbel mit ihrem Häs verinnerlicht haben, mussten die drei mit verbundenen Augen ihr Häs anziehen. Natürlich unter erschwerten Voraussetzungen denn nicht alle Teile des Häs wurden bereitgelegt. Anschließend wurden sie mit Heilwasser mit Geister-Essenz, Neckarwasser, Mehl und Schnupftabak getauft. Leider hatten unsere drei Täuflinge auch eine kleine Überraschung für unseren Ausschuss. Sie bekamen ein Gebäck mit nicht gerade wenig Salz- und Knoblauchgeschmack. Nach dem offiziellen Teil feierten wir bei leckerem Essen, Getränken und einer Würfel-Bar mit befreundeten Zünften und Freunden der Brühlbärbel vor dem Rathaus die anstehende Kampagne. Hier wollen wir uns herzlich bei allen Anwohnern für Ihr Verständnis bedanken, dass wir an diesem Tag unser Häsabstauben feiern konnten. Auch bedanken wollen wir uns bei allen Besuchern aus Nah und Fern für ihr kommen und freuen uns auf eine gemeinsame Kampagne 2018!

Einladung Häsabstauben

Termine:

Freitag, 12. Januar
Wolfserweckung und Mega-Party beim Rammert-Wolf in Nehren in der Festscheune. Beginn ist um 19:00 Uhr. Der Bus fährt um 18:30 Uhr. Hier werden unsere Tänzer einen Auftritt haben.

Samstag, 13. Januar
Kinderfasnet bei der Freien Narrenzunft in Oferdingen. Beginn ist um 14:00 Uhr
Brauchtumsabend bei den Brandweinhexen in Engstingen in der TV Halle. Beginn ist um 20:00 Uhr. Der Bus fährt um 18:30 Uhr. Auch hier haben unsere Tänzer einen Auftritt.

Sonntag, 14. Januar
Umzug in Pfullingen bei den Uschlaberghexa. Beginn ist um 13:30 Uhr

Samstag, 20. Januar
Nachtumzug mit Narrenparty bei den Guggamusigg Hexenbuster in Wolfschlugen in der Turn- und Festhalle. Beginn ist um 19:00 Uhr. Der Bus fährt um 18:00 Uhr.

Sonntag, 21. Januar
Ü-Umzug – lasst Euch überraschen. Der Bus fährt um 11:30 Uhr.

Weitere Termine folgen mit der nächsten Ausgabe.

Do Goischt - hosch me!